Image Image Image Image Image Image Image Image Image

26 Feb

By

Ankündigung des 5. Leadership Talk in der Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“

26. Februar 2019 | By |

Am Donnerstag, den 14.03.2019 von 17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr werden wir uns über Kinder- und Jugendarbeit in der Vergangenheit und Gegenwart in Brandenburg mit Vertretern der Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ unterhalten.

Eine Gruppe aus Mitgliedern und Interessenten von Leadership Brandenburg – Netzwerk Verantwortung e.V. wird zu Gast sein bei Elke Krüger, der Geschäftsführerin der Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“. Wir diskutieren außerdem mit dem Historiker René Schreiter und Frank Matzke, dem Geschäftsführer der GFB – Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH, einer Tochter der Stiftung.

Wir haben die besondere Gelegenheit, eine 1724 gegründete Stiftung und ihre Rolle in der Kinder- und Jugendhilfe kennenzulernen. In Begleitung des Historikers René Schreiter erhalten wir anhand einer Führung durch das Waisenhausensemble mit seinem Museum einen Einblick in die wechselvolle Geschichte. Daran anschließend werden wir im ehemaligen Lazarettgebäude gegenüber, in dem heute ein Hotel untergebracht ist, über die Entwicklung der Kinder- und Jugendhilfe in Vergangenheit und Gegenwart in Brandenburg sprechen. Dabei wird diskutiert, wie sich die Aufgaben und Ausgestaltung von Heimerziehung bis heute verändert hat, wie Jugendhilfemaßnahmen überhaupt zustande kommen und was das dann für die Betroffenen bedeutet. Aber auch die Aufarbeitung der DDR-Geschichte mancher Häuser als Sonderheime und deren Auswirkungen auf die heutige Arbeit werden thematisiert.

Die Teilnehmerzahl ist wie immer begrenzt, daher bitte ich um Anmeldung für den Abend mit einer kurzen Mail an: susan.kirch(at)leadership-brandenburg.de